Unsere Erfolge

Seit Gründung der Bundesrepublik Deutschland haben die Frauen in der CDU viel erreicht:
1949 Verankerung der Gleichberechtigung von Mann und Frau im Grundgesetz § 3 Abs. 2
1986 Einführung von Erziehungsgeld, Erziehungsurlaub und Berücksichtigung von Kindererziehungszeiten in der Rente
1994 Der Staat wird im Grundgesetz verpflichtet, die Gleichberechtigung tatsächlich durchzusetzen und Nachteile zu beseitigen: Zweites Gleichberechtigungsgesetz
1996 Einführung des Rechtsanspruchs auf einen Kindergartenplatz
1997 Vergewaltigung in der Ehe wird unter Strafe gestellt
2002 Inkrafttreten des Gewaltschutzgesetzes
2006 Gesetzentwurf für Elterngeld
2007 Einführung des Rechtsanspruchs auf Betreuungsanspruch für Kinder ab einem Jahr.
2014 Mütterrente für Mütter mit Kindern, die vor 1994 geboren sind
Doch auch in Zukunft gibt es noch viel zu tun!

Dazu brauchen wir Sie! Machen Sie mit!

Unsere Ziele

» Interessenvertretung für Frauen und Familien im Rheingau-Taunus-Kreis
» Stärkung der gesellschaftlichen und sozialen Position der Frauen
» Anerkennung der Gleichwertigkeit von Familien- und Erwerbsarbeit
» Förderung und Bereitstellung von Qualifizierungsangeboten für Frauen
» Schaffung von Netzwerken zur Bündelung von Fraueninteressen
» Förderung von Aufstiegschancen für Frauen in Führungspositionen
» Schaffung von bedarfsgerechtem Angebot ganztägiger Kinderbetreuung
» Unterstützung der Frauen in politischen Funktionen und Mandaten

Sind Sie auch der Meinung

» dass mehr Frauen in der Politik auch mehr Demokratie bedeutet?
» dass die politische Bildungsarbeit intensiviert und Hindernisse für Frauen
abgebaut werden müssen?
» dass der politische Sachverstand von Frauen, ihre speziellen Erfahrungen
und Sichtweisen vertreten werden müssen?
» dass die aktive Beteiligung von Frauen am politischen und gesellschaftlichen
Leben stärker gefordert werden muss?

Die Politik der Frauen-Union steht für

» Verantwortung
» Zuverlässigkeit
» Glaubwürdigkeit

In der Frauen-Union, einer Vereinigung der CDU, haben sich Frauen zusammengefunden, um auf politischem Weg auf die zentralen Probleme aufmerksam zu machen.

Wir setzen uns für die Gleichberechtigung in allen Lebensbereichen ein. Wir tun
das konsequent mit Köpfchen, mit Fingerspitzengefühl und Kompetenz.

Dazu müssen sich Frauen kennen lernen und gegenseitig in ihren gemeinsamen
Zielen unterstützen.

Unsere Aktionen und Veranstaltungen

Ab September 2014:

• Anlässlich des Internationalen Tages für die Beseitigung von Gewalt gegen Frauen am 25. November 2014 luden der Vorstand der Frauen Union Rheingau Taunus und der Vorstand der Frauen Union Main Taunus zu einer gemeinsamen Veranstaltung zum Thema Menschenhandel und Zwangsprostitution ein. Der Einladung war ebenfalls der Hessische Minister für Inneres und für Sport, Peter Beuth, gefolgt.

2015:

• 20.3.2015 Brötchenaktion FU-Landesvorsitzende Petra Müller-Klepper zum Equal Pay Day in Eltville

• 14.9.2015 Podiumsdiskussion zum Thema Sterbehilfe/Sterbebegleitung mit MdB Klaus-Peter Willsch, Pfarrerin Beate Jung-Henkel (Hospiz-Initiative Pfarrgemeinde St. Jakobus Rüdesheim), PD Dr. med. Markus Schubert (Facharzt für Innere und Palliativmedizin Krankenhaus Rüdesheim) und Barbara Handke Caritasdirektorin (Caritas Wiesbaden-Rheingau-Taunus e.V.)

• 1.10.2015 Aktion Lucia in Kiedrich

• 1.12.2015 Gemeinsame Veranstaltung der Frauen Union Rheingau-Taunus mit der FU Main-Taunus im Rahmen eines Gesprächs mit Herrn Staatsminister Wintermeyer zum Thema „Wo hat Ehrenamt seine Grenzen?“, samt Führung durch die Staatskanzlei.

2016:

• 19.3.2016 Brötchenaktion zum Equal Pay Day in Idstein

• 3.6.2016 wie Führung durch das Brentanohaus in Oestrich-Winkel mit Herrn Prof. Dr. Gerd Weiss (Präsident des Landesamtes für Denkmalpflege a.D.), Herrn Staatssekretär Ingmar Jung sowie der Vorsitzenden der Frauen Union Hessen, Petra Müller-Klepper.

• 13.7.2016 Gespräch mit RA Oliver Peschkes im Rahmen einer Vorstandssitzung zum Thema Altersarmut

• 1.10.2016: Aktion Lucia in Rüdesheim

• 15.10.2016: Besuch der Luftwaffe

• 13.12.2016: Fahrt nach Straßburg mit Besuch Europaparlament

Öffentlichkeitsarbeit
Im Rahmen von Pressemitteilungen die folgenden Themen behandelt:
- Equal Pay Day
- Bessere Anerkennung und Aufwertung der Sorgearbeit in der Rentenversicherung, „Mütterrente“
- Menschenhandel und Zwangsprostitution
- Sterbehilfe/Sterbebegleitung
- Brustkrebsvorsorge (Aktion Lucia)

Umsetzung des Frauenquorums
Bei der Neuwahl des CDU-Kreisvorstands im Frühjahr 2016 wurde das Quorum erfüllt

2017:

18.03.2017 Brötchenaktion zum Equal Pay Day in Oestrich-Winkel

13.05.2017 Diskussionsveranstaltung zum Thema „Die Rolle der Frau im Islam“ in Kiedrich

14.06.2017 Gespräch mit dem hessischen Generalsekretär Manfred Pentz zur „Rolle der Frau in der CDU“ mit FU MTK und FU Wiesbaden in Rüdesheim

01.10.2017 Aktion Lucia in Taunusstein

16.11.2017 Gespräch mit Staatsministerin Eva Kühne-Hörmann mit FU MTK im Justizministerium in Wiesbaden

Öffentlichkeitsarbeit

• Öffentlichkeitsarbeit durch Pressemitteilungen sowie die Nutzung von Facebook über die vorgenannten Aktionen, Diskussionsveranstaltungen und Gesprächen
• Erstellung und Druck einer Informationsbroschüre anlässlich des 40-jährigen Jubiläums der FU RTK